UHD Rosenheim
/
Aktuelles
/
UHD Studienfahrt vom 20.04.-23.04.2018

UHD Studienfahrt vom 20.04.-23.04.2018

Am Freitagmorgen trafen sich die UHD-Damen um in Fahrgemeinschaften ins Trentino zu fahren.

Nach einem kurzen Kaffeestopp wurde als erstes Brixen besichtigt. Unser Mitglied Gitta Eckl-Reinisch führte uns fachkundig durch die schöne Altstadt u.a. mit Besichtigung des Doms. Unser nächster Stopp war dann die Stadt Trento. Dort besichtigten wir das Trentiner Volkskundemuseum und informierten wir uns in über 40 Räumen über das frühere Leben im Alpenraum. Im Anschluß war es nur noch eine kurze Fahrt bis zum Hotel Lilla in Terlago.

Am nächsten Tag war das Treffen mit den Vertreterinnen der Unternehmerinnen des Trentinos´ angesagt. Nach einem Rundgang im Palazzo Roccabruna  in Trento traffen wir u.a. die Präsidentin des Unternehmerinnenverbandes, die Vertreterinnen des Handwerksverbandes, des freiwilligen Dienstes und der Metallverarbeitung, des Berufsverbandes und einige Unternehmerinnen aus verschiedenen Sparten (z.B. Schneiderin, Lehrerin, Elektrobetrieb, freiberufliche Krankenpflegerin)   Diese verschiedenen Bereiche sind komplett vereint und haben sogar Stimmen bei Institutionen und bekommen staatl. Zuschüsse. Sie zeigten uns ihre Strukturen auf und sprachen einzelne Bereich an, wie das Nationalprojekt der Ministerin, die im Krankheitsfall der Unternehmerin eine geschäftliche Vertretung durch eine andere Unternehmerin finanziert.  Auch gibt es z.B Zuschüsse für Kinderbetreuung die ersten 3 Monate von € 600,--

Es sind im Trentino ca. 9.000 Unternehmerinnen vereint. Davon 67% Einzelunternehmerinnen, 16% Kapitalgesellschaften und 16% Personengesellschaften.

Das größte Hauptproblem der Trentiner Unternehmerinnen ist es, wie bei uns, einen Kredit zu bekommen. Als zweites folgt dann Familien und Beruf zu vereinen.

Die Italienerinnen war an unserem Verein sehr interessiert, an unseren Berufssparten und was wir so anbieten. Partnerschaften sind gewünscht um gewisse Projekte nach vorne zu bringen.

Im Anschluss wurden wir fürstlich bewirtet. Eine Degustation der speziellen Weine TRENTO DOC aus der Gegend und eine Einführung in die Trentiner Spezialitäten, herzhaft und süß, beendeten das äußerst interessante Treffen.

Am Mittwoch fuhren wir gemeinsam nach Riva del Garda zur Stadtbesichtigung und machten eine Bootsfahrt nach Limone um uns noch über den früheren Zitronen-Anbau am Gardasee zu informieren.

Bei herrlich warmen Wetter erlebten wir  interessante Eindrücke, erhielten viele Informationen und auch der Genuss und Stadtbummel kamen nicht zu kurz.

Wir danken unserer Gitta ganz herzlich für die Organisation der Reise, für all die Stadtführungen, für´s Übersetzen und dass sie uns immer als Ansprechpartner zur Verfügung stand. Es war eine wunderschöne Fahrt!

ALLE UHD DAMEN

Zurück