UHD Wiesn-Treff 2017

am .

Der UHD Wiesn-Stammtisch war wieder ein voller Erfolg!

Am 06.09.17 trafen sich einige UHD Mitglieder zum UHD Wiesen-Stammtisch.

Diesmal traf man sich im Flötzinger Bierzelt bei gemütlich-zünftiger Atmopshäre.
Bei Hendl, Obzadn und Wiesenbrezn wurde fröhlich genetzwerkt und es fand ein lustiger Austausch statt.

Hier noch ein paar Eindrücke und bis nächstes Jahr :-)

IMG 5880  IMG 5893

Vortrag: Erfolgstraining für Frauen-Frauenpower.Gelassen.Souverän

am .

Am 19.06.19 hielt Antje Heimsoeth Ihren Vortrag „Erfolgstraining für Frauen-Frauenpower.Gelassen.Souverän.“

Frau Heimsoeth ist Deutschlands renommierteste Motivationstrainerin und auch seit vielen Jahren treues UHD-Mitglied.
Sie bringt vieles einfach auf den Punkt ohne jegliche Schnörkel und motivierte ausdrucksstark die Frauen an diesem Abend. Sie geht schnell auf die Bedürfnisse der Frauen ein und konnte so für manche Überraschungen sorgen. Auch aktive Mitarbeit der Teilnehmer war gefragt und so verging der Vortrag rasend schnell.

Es war ein spannender unterhaltsamer Abend und wir Danken Frau Heimsoeth für diesen Vortrag.

Wir freuen uns auf den nächsten Vortrag!

Antje Heimsoeth 19.09.17

"Early Bird Frühstück" auf der Breitenberghütte

am .

Am 09.06. um 9.00 Uhr traf sich der UHD am Parkplatz St. Magarethen in Brannenburg zur gemeinsamen Wanderung zur Breitenberghütte. Nach einem ca. 45 minütigen Aufstieg, vorbei an freilaufenden Kühen ( ganz gefahrlos ) und wilden Pferden machten wir es uns auf der Hütte gemütlich. Nach einem erfrischenden Getränk, einem gesunden Frühstück haben wir auch auch noch bei einem Gläschen Sekt den Geburtstag eines Mitgliedes gefeiert. Erika Schultes hat dieses noch mit einem gemeinsamen Geburtstagslied untermalt.

Nachdem wir alle gestärkt waren, hat uns die Wirtin Christine noch an Ihrem aussergewöhnlichen Lebenslauf teilhaben lassen. Wir waren alle sehr begeistert wie Sie Ihren Weg gegangen ist und bis heute geht.

Nachdem gemeinsamen Netzwerken sind noch einige Mitglieder zur Wanderung in die nächste Berghütte aufgebrochen und die anderen sind wieder abgestiegen.

Alles in allem ein sehr gelungener Morgen.

Wir wünschen Christine und Ihrer Martina Alles Gute für die Zukunft. IMG 3138

 

PS: Weitere Fotos finden Sie in unserer Bilder Galerie

Betriebsbesichtigung Confiserie Dengel

am .

Dengel 1„Eine kleine Gruppe UHD-Frauen traf sich, passend vor Ostern, zur Betriebsbesichtigung bei der Schokoladenfabrik Dengel. Wir wurden „hygienisch“ ausgestattet und hatten eine kurze theoretische Einführung in den Betrieb.

Rott am Inn ist die einzigste Produktionsstelle mit ca. 50 Beschäftigten. Dazu kommen noch rund 20 Geschäfte die 1xWoche beliefert werden. Der klassische Ausbildungsberuf bei Confiserie Dengel ist der „Süßwarentechniker“.  Unsere Tour führte durch die Abteilungen „Schminken“, „Formen und Füllen“ bishin zur Pralinenabteilung. Kleine Kostbarkeiten durften wir gleich vernaschen. Neben den eigenen Produkten produziert Fa. Dengel auch ganz speziell nach Kundenwünschen. Im ersten Stock wird die Ware dann verpackt und versendet.

Hoch erstaunt waren wir, dass von der Produktion bis zum Verpacken ca. 85%  aller Betriebsabläufe noch in Handarbeit geleistet wird.

Dass es uns am Ende der Führung regelrecht in den Schokoladen-Shop zog, kann man sicher verstehen.“

  Dengel 2  Dengel 3

UHD Treff Mangfalltal

am .

Am Dienstag den 04. April war es wieder soweit. Unser beliebtes UHD Treffen fand diesmal im BUENO.VITA.BIO in Feldkirchen-Westerham statt. Viele UHD Mitglieder und einige Interessentinen traffen sich zu unserem Thema: Effektives Netzwerken - die Säule für Euren Erfolg.
Unser Vorstandsmitglied Marianne Partenhauser hatte diesmal die Leitung zu dem Thema: Wie erfolgreiches Netzwerken mein Business voranbringt?! Sie hat mit vielen anschaulichen Beispielen und Anekdoten aus Ihrer beruflichen Laufbahn, sehr anschaulich, und zeitgleich mitfühlend erzählt wie es Ihr erging und wie Netzwerken Ihr Business weitergebracht hat.

Das nächste kostenlose Treffen findet am 16.05.17 um 19:30 ( wer gerne in Ruhe essen möchte um 18:30h) im Mail Keller, Schmettererstr. 20, 83022 Rosenheim,  mit dem Thema: Social Media - wir kommen nicht drum rum, statt.
Diesmal freut sich Monique Pasternack über Ihr kommen.

Der UHD tauchte ab

am .

Der UHD tauchte ab!
Am Freitag, den 31.03., sind 16 UHD-Damen bei traumhaften Wetter gemeinsam zur Franzensfeste (Brixen, Südtirol ) gefahren um die Baustelle des Brenner-Basis-Tunnels zu besichtigen.
Mit einem tollem Frühstücksbuffet im Hotel Serles in Mieders, Stubaital, starteten wir gut gestärkt in den Tag.
Danach ging es weiter zur Franzensfeste, dem Infopoint für den Bau des Brenner-Basis-Tunnels. Nach einer informativen Einführung in dieses imposante Projekt, ging es ab unter die Erde. Im Tunnel befanden wir uns 1000m unter der Erdoberfläche!
Bei herrlichem Sonnenschein ging die Fahrt weiter zum Talschluss im Stubaital mit Blick auf den Gletscher.
Eine Brotzeit auf der Sonnenterasse rundete den wunderschönen beindruckenenden Tag ab.

 DSCI1886 DSCI1950  DSCI1988  

 

P1090425  DSCI1916  DSCI1874

 

Hospitationstag der Privaten Grundschule Inntall

am .

Hospiztag Bettina Brühl 2Am 24.03.17 durfte unser Vorstandsmitglied Marianne Partenhauser an der Oberaudorfer Grundschule an einem Hospitationstag für Fachkräfte teilnehmen.
Frau Bettina Brühl und Edith Michl haben dabei sehr anschaulich den Alltag dieser außergewöhnlichen Privatschule nahegebracht.
Bildung, Bewegung und Begegnung das Motto in dem die Kinder immer Mittelpunkt stehen. Genau so kann Inklusion gelingen!
Frau Partenhauser war sehr begeistert von diesem Gesamtkonzept und wünscht der Leitung weiterhin viel Erfolg.

4. Chiemsee-Alpen-Business Treff

am .

KINIUHD meets Kini. – Als äußerst erfolgreich kann man die Teilnahme des UHD-Vorstandes am 4. Chiemsee-Alpen Business Treff bezeichnen. Neben vielen Anregungen für zukünftige Veranstaltungen, konnten wir bei einigen Ausstellerinnen und Teilnehmerinnen Interesse am UHD wecken.

Internationaler Frauentag in der Hochschule Rosenheim

am .

27.03.17 HochschuleDer UHD präsentierte sich am 27.03.17 am Internationalen Frauentag in der Hochschule Rosenheim mit einem eigenen Info-Stand.
Johanna Mathäser und Susanne Schaffer konnten einige Interessentinnen beraten, die in diesem Rahmen zum spannenden Vortrag unseres Mitglieds Antje Heimsoeth kamen.
Ein guter Abend.

 

UHD-Treff Chiemgau 16.03.17

am .

image2Am 16.03.17 war es wieder soweit, unser UHD Treff Chiemgau hat sich in gemütlicher Runde mit einigen Neu-Interessentinnen im Mietenkamer Dorfladen getroffen. Rund um das Thema " Effektives Netzwerken - die Säule für Euren Erfolg" - hatte Monique Pasternack das Wort zu dem Thema : Netzwerken eine wesentliche Säule - Grundlagen - macht Netzwerken Spaß?
In anschließender Diskussionsrunde wurde das Thema noch gemeinsam vertieft.

Das nächste UHD Treffen findet am 04.04.17 im BUONO. VITA.BIO, Miesbacher Str. 23, 83620 Feldkirchen-Westerham unter der Leitung von Susanne Schaffer statt.
Hier wird das Thema sein : Wie erfolgreiches Netzwerken mein Business voranbringt?

Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Teilnehmer!

UHD Treff Rosenheim 20.02.17

am .

Am Montag fand unser UHD Treff Rosenheim unter Leitung von Monique Pasternack statt.

Es waren wieder viele Mitglieder und auch einige Interessentinnen an diesem Abend
zum Thema: "Seilschaften knüpfen und pflegen" im Mail Keller zu Besuch.

Da unser Halbjahresthema: "Effektives Netzwerken - die Säule für Euren Erfolg" aufeinander aufbaut sind Teilnahmen an jedem UHD Treff sehr von Vorteil.

Auch unser neue Vorsitzende Johanna Mathäser war an diesem Abend mit von der Partie.

Das nächste Treffen zu diesem Thema findet am 16.03.17 im Mietenkamer Dorfladen in Graussau statt. Dort freuen sich Gisela Meyer und Christine Steindlmüller auf Ihren Besuch.

IMG 0731 IMG 0734 IMG 0735

Nach 10 Jahren: Vorstandswechsel im UHD

am .

Hauptversammlung des Unternehmerinnenvereins

UHDVorstandDie Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistung Rosenheim e.V. (UHD) kamen Ende Januar zur Hauptversammlung zusammen. Der wichtigste Tagungsordnungspunkt waren Neuwahlen des Vorstandes. Nach 10 Jahren legte Angelika Artmann ihren Vorsitz nieder, zusammen mit all ihren Vorstandskolleginnen, Jayne Plettrichs, Silke Büttner, Marianne Heller, Antonia Lauber, Rosi Raab, Stephanie Langmeyer und Petra Mehne. Die anwesenden Mitglieder bedankten sich für das langjährige ehrenamtliche Engagement des Leitungsteams, das den Verein zu dem gemacht hat, was er heute ist. Zur neuen ersten Vorsitzenden wählten sie Johanna Mathäser, Rechtsanwältin in Rosenheim. Sie versichert, dass sie die Arbeit im Wesen des Vereins fortführen wird, der als Plattform für selbständige Frauen dient, sich zu präsentieren und auszutauschen. „Handwerk und Dienstleistung sollen gleichgewichtig und gleichberechtigt berücksichtigt werden“, so die neue Vorsitzende. Das Amt der ersten stellvertretenden Vorsitzenden ging an Susanne Schaffer, zweite Stellvertretung wurde Marianne Partenhauser. Für die Pressearbeit wird Christine Budde zuständig sein. Als Schatzmeisterin fungiert nun Daniela Kellerer. Neue Revisorinnen sind Gisela Meyer und Ursula Böge-Klarner.

Im anschließenden TOP stellte der Gast des Abends, Margit Niedermaier vom UFH, den Landesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk vor. Sie schloss mit den Worten, dass sie „schwer begeistert“ vom Rosenheimer UHD sei und lobte die Unternehmerinnen als „Netzwerkerinnen par excellence“. Wer Interesse an den Tätigkeiten des UHD hat oder selber mit „networken“ möchte, erfährt mehr auf der Internetseite des Vereins unter www.uhd-rosenheim.de.

Foto: Der Der neue UHD-Vorstand
v.l.: Daniela Kellerer, Johanna Mathäser, Susanne Schaffer, Christine Budde, Marianne Partenhauser

Rückblick: unsere schöne Weihnachtsfeier

am .

IMG 1692Ein schöner Jahresabschluss war unsere Weihnachtsfeier im Gasthaus Kellerer in Grolßholzhausen! Schönes Gasthaus, leckeres Menü und stimmungsvolle Musik von und mit unserem MItglied Erika Schultes. Bürgermeister Olaf Kalsperger stellte uns die Gemeinde Raubling vor. Zum letzten Mal moderierte unsere UHD-Vorsitzende Angelika Artmann. Denn heute haben wir Vorstandswahlen. UHD 2017: unser zehnjähriges Bestehen wird in diesem Jahr gefeiert, und es gibt eine neue Vorstandschaft. Ein Generationswechsel ist angesagt! Auf unserer facebook-Seite findet Ihr weitere Fotos! IMG 3670IMG 3701IMG 3705

Uhd-Treff Chiemgau -Adventsfeier mit Wichteln

am .

Wer hat noch nicht, wer will nochmal.... bei unserem UHD-Treff Chiemgau hatten wir viel Spaß beim Wichteln!

Schön, wenn wir mal Zeit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch haben. Vor allem in so einem schönen Ambiente des Mietenikamer Dorfladens. Herzlichen Dank an Maria Sedlbauer für die professionelle, herzliche und köstliche Bewirtung! Wir können den Dorfladen jedem nur wärmstens ans Herz legen.

IMG 1578  IMG 3574 IMG 3575

 

IMG 3577 IMG 3580 IMG 3579

UHD Treff Rosenheim am 15.11.16

am .

Unternehmerinnentreff Rosenheim, Zum Santa, 15.11.2016 - Aktuelles aus dem Vorstand

Im Gewölberaum zum „Santa“ , mit einer wunderschönen Rosendekoration
auf den Tischen und an den Speisen, trafen wir uns in bunter Runde bereits
früh zum Essen und Unterhalten.

Aktuelles aus dem Vorstand trug uns Silke Büttner vor. Hauptthema war natürlich
die bevorstehende außerordentliche Mitgliederversammlung am 12.Dezember um
18:30 Uhr im Mailkeller und die im neuen Jahr anstehende Neuwahl des Vorstandes.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch im Mailkeller!

Herzliche Grüße Monique

Interessante Einblicke: UHD zu Gast im OVB-Medienhaus

am .

IMG 1100Das OVB-Medienhaus hat uns einen exklusiven Einblick in die Arbeit seiner Redaktionen und der Druckerei gewährt. Bei einem Besuch, der bis spät in den Abend dauerte, haben wir viel über die journalistischen und technischen Abläufe erfahren. Zunächst  erläuterte uns Ina Krug von Radio Charivari, wie die Redaktion schnell auf aktuelle Ereignisse reagiert, und welche Inhalte für einen lokalen Radiosender interessant sind. Danach ging es in die Redaktion unserer Heimatzeitung OVB. Nach einem kurzweiligen, informativen Film über die Informationsabläufe zeigte uns Redakteurin Sigrid Knothe, wie eine Zeitungsseite entsteht. So konnten wir nachverfolgen, wie der Bericht über unseren Besuch am nächsten Tag in der Zeitung aussehen wird. Mit Chefredakteur Willi Börsch haben wir bei einem gemeinsamen Abendessen über Inhalte, journalistische Schwerpunkte, die Vorteile der OVB-Abocard und den Umgang mit Leserbriefen diskutiert. Wir bedanken uns sehr herzlich über die Einladung des OVB-Medienhauses! Im Druckzentrum wurde es anschließend spät: hier konnten wir den Andruck der Zeitung nachverfolgen - sehr beeindruckend!

Ingesamt ein toller, interessanter Termin! Besonderer Dank gebührt Ingrid Aßbichler für die fachkundige, freundliche und kompetente Begleitung!

Auf unserer facebook-Seite könnt Ihr weitere Bilder sehen!

IMG 3391IMG 3396

IMG 3406IMG 3434

#IMG 3398

Rosige Zeiten - Lesung Dr. Annegret Braun "Wie Frauen Glück erleben"

am .

Lesung Dr. Annegret Braun 5

Am 07.10.2016 war es endlich soweit. Das Citymanagement Rosenheim veranstaltete seine Rosigen Zeiten in Rosenheim. Es war viel geboten für alle Nachteulen IN und UM Rosenheim. Auch der UHD hatte sich mit einer Lesung von Dr. Annegret Braun - "Wie Frauen Glück erleben" an diesem bunten Programm beteiligt.

Es wurde im "Weinhaus Zum Santa" Am Max-Josef-Platz eine gemütliche Atmosphäre mit Kerzenschein geschaffen in dieser Dr. Annegret Braun aus ihrem Buch vorgelesen hat. Sie hat für rund 30 interessierten Zuhörern eine kleine Auswahl ihrer zusammengetragenen Glücksgeschichten aus Ihrem neuen Buch vorgetragen.

Dabei geht es nicht um Glücksrezepte, die schon in vielen anderen Büchern abgehandelt werden, sondern um die Wahrnehmung des Glücks im eigenen Alltag. Sie erzählte von Gesprächen mit Luise Kinseder und von Getraud Well, Mutter von 15 Kindern u.a. von der Biermösl-Blosn und der Wellküren sowieso von vielen weiteren Frauen und deren Glücksgeschichten oder Glücksmomente.
Es zeigte sich immer wieder, dass die größten Glücksquellen nicht die teure Designer-Tasche oder die schicken Autos sind, sondern vor allem die Freunde und die Familie.

Es war ein sehr gelungener Abend der allen Zuhörern und auch der Autorin sehr viel Spaß machte.

 Lesung Dr. Annegret Braun 1 Lesung Dr. Annegret Braun 3 Lesung Dr. Annegret Braun 4

UHD-Treff Chiemgau

am .

Unser Hauptthema beim UHD-Treff Chiemgau am 06.10.16  im Mietenkamer Dorfcafé war das Netzwerken unter Frauen.

Zu den Fragen
* Was soll mir das Netzwerk bringen?
* Was bin ich bereit, ins das Netzwerk einzubringen?
* Wie kann ich das Netzwerk nutzen, um mich selbst weiterzuentwickeln?

Die anwesenden Unternehmerinnen haben viele bedeutende Argumente beisteuern können.
Von der „Freude an Gesprächen mit Frauen“ über „die Wertschätzung der Leistung anderer“ und „die Offenheit im Umgang mit Herausforderungen“ bis hin zur „Selbstverantwortung“ wurden viele Bereiche erörtert und so konnten alle wieder neue Aspekte zur persönlichen Auffassung über das Netzwerk aufnehmen. Auch Gesundheitsfragen wurden besprochen und Tipps für die eigene Gesunderhaltung und die der Mitarbeiter wurden ausgetauscht.  
Zuletzt gab uns die Heilpraktikerin und  Augen- und Sehtrainerin Regine Grimm-Käuffer noch ein paar Übungen mit, die müde Augen schnell wieder munter machen und den ganzen Körper in kurzer Zeit wieder aktivieren.
Zum Beispiel: mehrmals täglich  Gähnen - Strecken – Blinzeln.
Es war wieder ein sehr interessanter und doch gemütlicher Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.        

Chiemgautreff 06.10.16

Rosenheimer Herbstfest

am .

UHD-Wiesn 2016 1Und auch heuer wars wieder soweit: Ein Prosit für die Gemütlichkeit

Es haben sich einige UHD Frauen zum gemeinsamen Netzwerken auf dem Rosenheimer Herbstfest getroffen.
Bei veganen Tofu-Obazdn oder frischen Hendl, Wiesn-Brezn und Radler-Maß wurden anregende Gespräche geführt und herzlich gelacht. Anschließend wurde der Abend mit einem „Absacker“ im Feurigen Tatzlwurm oder in schwindliger Höhe im StarFlyer beendet.

Wir haben auch für die "Daheimgebliebenen" ein paar Bilder gemacht und freuen und schon auf nächsts Jahr :-)

 UHD-Wiesn 2016 4     UHD-Wiesn 2016 2    

UHD-Wiesn 2016 5  UHD-Wiesn 2016 3

Einladung zum UHD-Wiesntreff

am .

Liebe UHD-Mitglieder, Wir laden Euch herzlich ein zu unserem Wiesn-Treff auf dem Rosenheimer Herbstfest !

Am Montag, dem 05.September ab 18:00 Uhr beim Auerbräu !

WiesnUhd

Reservierungen sind unter der Galerie auf dem Plan einsehbar. Wichtig: Die Reservierungen werden ab 19:00 Uhr aufgehoben. Wir haben 2 Tische reserviert. Es wäre also gut, wenn möglichst viele bald da wären! Für die ersten 20 UHD-Mitglieder, die da sind,  gibt’s jeweils einen Verzehrgutschein als Vereinspräsent! Wenn Ihr uns nicht findet: Der Tischplan hängt direkt neben dem Infostand in der Auerbräu-Festhalle (links vom Haupteingang bei den Toiletten unterhalb des Balkons). Wir freuen uns auf Euch. EINE ANMELDUNG IST NICHT ERFORDERLICH !

Our First English Evening and UHD Treff

am .

First English Evining 1Our first UHD english evening was great fun. Thanks to all the participating ladies.
The next english evening will be held on Tuesday the 20th of September. Petra Mehne and Jayne Plettrichs are looking forward to seeing these participants again and other UHD members.

Viel Spaß beim italienischen Numerologie-Abend

am .

20160705 205126La Magia dei numeri - die Magie der Zahlen und das alles auf Italienisch! Rosi Raab, Persönlichkeitsberaterin im 7Steller-Netzwerk und Dolmetscherin Gabriella Hiller-Lemberger luden zu einem unterhaltsamen, spannenden und lehrreichen italienischen Abend ein. Che tipo sono? Was für ein Typ bin ich? Das lernten die Teilnehmerinnen mit professionellen Methoden von Gabriella, und sie erfuhren dabei interessante Aspekte ihres Charakters. Daneben gab es in der Bruschetteria Don Brusko leckere Bruschette oder Salate und den ein oder anderen Hugo, Aperol oder Wein! Im Sitzen, Stehen, mit einer Maske auf dem Gesicht - es gibt viele effektive Methoden, Italienisch zu lernen. Und die Numerologie bietet dazu die spannenden Grundlagen. Wir waren uns alle einig: das wird im Herbst wiederholt! Dann erfahrt Ihr, was Euch ab Eurem nächsten Geburtstag erwartet! Ci vediamo!

 

20160705 20510320160705 212600

Interessantes Netzwerken beim Rosenheimer UHD-Treff

am .

20160620 201353Was macht ein Netzwerk aus? Wie kann ich mich in ein Netzwerk einbringen? Und was erwarte ich von einem Netzwerk? Darüber diskutierten wir in einer fröhlichen Runde beim UHD-Treff Rosenheim im Juni im Mailkeller. Als Vorstandsmitglieder freuen wir uns immer über neue Anregungen und Ideen für Veranstaltungen. Deshalb möchten wir Euch schon jetzt auf unsere Ideenwerkstatt für unser Veranstaltungsprogramm 2017 am 14.Oktober um 14:00 Uhr in der UHD Geschäftsstelle einladen. Details folgen ......

Frau und Erfolg 2016: UHD hat wieder Maßstäbe gesetzt!

am .

Zufriedene AusstellerInnen, spannende Vorträge, gute Stimmung, perfekte Organisation - UHD hat mit Frau und Erfolg 2016 wieder Maßstäbe gesetzt! Neu war in diesem Jahr die Eröffnung. Statt Reden gab es Interviews mit unseren Prominenten und UHD-Vertreterinnen, moderiert von Rosi Raab. Dabei gab es erfrischende Einblicke in die weibliche UnternehmerInnenwelt. Rund 4500 Unternehmerinnen gibt es aktuell in Stadt und Landkreis Rosenheim – Tendenz steigend. Mehr als 30 AusstellerInnen zeigten hier einen eindrucksvollen Querschnitt. Auch Partner von UHD und Behörden stellten aus- darunter die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling als Hauptsponsor, die AOK, HWK und IHK, sowie die Wirtschaftsförderung von Stadt und Landkreis Rosenheim. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer ist Schirmherrin des Forums. Sie sieht in der Veranstaltung eine hervorragende Plattform zur Vernetzung. Männliche Unternehmer würden Netzwerke pflegen, bei Frauen sei das nicht selbstverständlich: "Wir Frauen sind nicht besser als die Herren. Wir sind nur ein bisschen anders.“ UHD-Gründungs- und Fördermitglied Daniela Ludwig weiß aus eigener Erfahrung, dass es für Frauen nicht immer leicht ist, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Die Bundestagsabgeordnete kam mit ihren beiden Kindern zu Frau und Erfolg. „Bei Frauen mit Kindern ist Flexibilität gefragt“, meinte sie. Die Stellvertretende Landrätin Marianne Loferer gab als Tipp für den Erfolg "Mut haben!" mit auf den Weg. "Man muss nicht alles wissen. Aber man muss wissen, wen man fragen kann."  Die UHD-Vorsitzende Angelika ARtmann bedankte sich bei Messe-Projektleiterin Silke Büttner. "Sie hat hervorragende Arbeit geleistet und alles perfekt organisiert. Ich bedanke mich auch bei allen ehrenamtlichen Helferinnen, die das Forum auf die Beine gestellt haben. Das ist nicht selbstverständlich, sondern viel Arbeit." Messeleiterin Silke Büttner verdeutlichte, dass es ohne Unterstützung von der Familie nicht geht. "Mein Mann war mir in der Zeit eine große Stütze. Sonst wäre dieser ehrenamtliche Einsatz in diesem Umfang nicht möglich gewesen."

 messe17

Geballte Frauenpower:von links: Moderatorin Rosi Raab, Stv. Landrätin Marianne Loferer, UHD-Vorsitzende Angelika Artmann, MdB Daniela Ludwig, Messeleiterin Silke Büttner, Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. (Foto: Heller)

Unverändert Korrekturbedarf

am .

Wirtschaftskolloquium Oberbayern setzt Vortragsreihe erfolgreich fort

UHD als Netzwerkpartner mit dabei


160428 wiko Mitglieder StaudiglRosenheim -  Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr setzen die Wirtschaftsverbände und Organisationen aus der Region unter dem Zusammenschluss des „Wirtschaftskolloquiums Oberbayern“ ihr Engagement fort. Vortragsredner der diesjährigen Highlight-Veranstaltung war Dr. Rudolf Staudigl, Vorstandsvorsitzender der Wacker Chemie AG. Sein Vortrag zum Thema „Energiewende – wohin führt sie den Industriestandort Deutschland und unsere Region?“ zeigte die wichtigsten Faktoren auf, die die Energiewende wesentlich beeinflussen. Während der diesjährigen Veranstaltung des Wirtschaftkolloquiums Oberbayerns (wiko) wurde einmal mehr deutlich: Der Industriestandort Deutschland kann auf die Region Oberbayern nicht verzichten. „Nur gemeinsam im Verbund ist es möglich der Wirtschaft eine Stimme zu geben, die gehört wird“, betont Jorun Klinger-Illner, Sprecherin des wiko und Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Rosenheim in ihrer Begrüßung im gut gefüllten Audimax der Hochschule. „Ein exzellenter Mittelstand sowie eine Vielzahl an erfolgreichen Familienunternehmen bilden hier die Basis des Erfolgs“, so Klaus Stöttner, Mdl und Vorsitzender des Kuratoriums der Hochschule Rosenheim. In seinem Grußwort führte Klaus Stöttner die zukunftsweisenden Projekte für die Region auf. Federführend dafür steht die Digitalisierungsoffensive des Freistaats Bayern. Der Aufbau des digitalen Gründerzentrums Oberbayern ist für Rosenheim ein maßgeblicher Schritt in die Zukunft der Digitalisierung. Die Zukunft visierte auch Dr. Rudolf Staudigl, Vorstandsvorsitzender der Wacker Chemie AG, während seines rund 60-minütigen Vortrags an. Basierend auf den Wurzeln der Wacker Chemie AG im bayerischen Raum trägt die Vernetzung der Industrieregion vor Ort zum weltweiten Erfolg der Wacker Chemie AG bei. Dabei bilden die fünf Geschäftsbereiche Siltronic, Biosolutions, Polysilicon, Silicones und Polymers den Kern und die Identität des Unternehmens. Die beiden Geschäftsbereiche Siltronic und Polysilicon sind besonders energieintensiv und tragen erheblich dazu bei, dass Wacker allein einen Anteil von etwa 0,7% am deutschen Strom- und Erdgasverbrauch hat. Eine weitere einseitige und künstliche Verteuerung der Energiekosten in Deutschland hätte erhebliche negative Auswirkungen auf den Produktionsstandort Deutschland. Um die Energiewende weiter voranzutreiben und zukünftig zu sichern, ist ein Handeln aller Staaten gleichermaßen notwendig. Aufgabe der Wirtschafts- und Energiepolitik in Deutschland ist es daher, die Energiewende so zu steuern, dass sie möglichst kostengünstig ist und dass diese in anderen Staaten mit ähnlichem Tempo umgesetzt wird, so Dr. Rudolf Staudigl. Im Anschluss an seinen Vortrag eröffnete Dr. Staudigl eine Diskussionsrunde. Die Zuhörer hatten die Möglichkeit Fragen und Anregungen zum Thema rund um die Energiewende direkt an den Vortragsredner zu adressieren.
Zum Schlusswort betonte Moderator Gerd Maas, Regional-Vorsitzender für „Die Familienunternehmer“, die Bedeutung der richtigen politischen Rahmenbedingungen, damit Deutschland auch künftig für energieintensive Branchen attraktiv bleibt. Nur dadurch könne unsere hervorragende Wettbewerbsfähigkeit erhalten bleiben. Auch jüngste Erhebungen der IHK bekräftigen diese Forderung. Der Strompreis für Industriebetriebe inklusive Steuern und Abgaben liegt in Bayern mit 15,2 Cent je Kilowattstunde aktuell bereits 27 Prozent über dem EU-Durchschnitt. Lediglich in Zypern, Malta und Italien ist Strom in der EU teurer als in Deutschland. Bereits jetzt haben laut einer BIHK-Umfrage zehn Prozent der bayerischen Unternehmen aufgrund der hohen Strompreise Produktionskapazitäten ins Ausland verlagert.

Quelle: Pressemitteilung WIKO

Eine tolle Veranstaltung: unser 6. Forum Frau und Erfolg

am .

Interessante Vorträge, eine spannende Messe mit guten Gesprächen an den Ständen, ein schwungvoller Abschluss mit Gaston Florin: das war unser 6. UHD-Forum Frau und Erfolg am 30. April im KU'KO Rosenheim. Gaston Florin begeisterte mit "Mann spricht Frau", unsere zweite Top-Speakerin Sandra Schubert verriet, wie man besser und erfolgreich verkauft. Die Stimmung war großartig, wir haben neue Mitglieder gewonnen und waren uns danach einig: Ehrenamt lohnt sich - Netzwerken macht glücklich! Hier die ersten Eindrücke - weitere folgen!

messe1  messe2  messe3 
messe4 messe5 messe7
     
messe8 messe9 messe10
     
messe11 messe12 messe13
     
messe14 messe15 messe20

Das Highlight im April: 6. UHD-Forum „Frau und Erfolg“ im KU’KO!

am .

„Erfolgreich gründen und führen“ – unter diesem Motto findet am 30. April 2016 das 6. UHD-Forum „Frau und Erfolg“ statt. Fast 30 AusstellerInnen zeigen von 10 bis 18 Uhr im Kultur + Kongresszentrum Rosenheim eine breite Vielfalt des Unternehmertums und bieten nicht nur ihre Produkte, sondern auch Beratung für Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen und Frauen in Führungspositionen. Dazu gibt es hochkarätige Vorträge. In diesem Jahr stellt UHD den Aspekt der Führung in den Vordergrund. Neben UnternehmerInnen, die ein Unternehmen führen, möchten wir auch Führungskräfte in verantwortlichen Positionen ansprechen. Unser Programm befasst sich daher schwerpunktmäßig mit den unterschiedlichsten Aspekten der Kommunikation als ein Mittel der Führung: Stimme und Auswahl des Wortschatzes, Stressfaktoren für die Stimme, Einsatz der Stimme im (Selbst)-Verkauf und die Unterschiede der Kommunikation Mann und Frau (letzteres natürlich mit einem Augenzwinkern betrachtet). Weitere Impulse gibt es in Fragen der Balance zwischen den täglichen Anforderungen jedes einzelnen sowie innerhalb einer Firma. Das Programm bietet zwei Highlights:

Sandra Schubert Vertriebsexpertin Sandra Schubert lässt in ihrem Vortrag „Verkauf dich selbst, sonst macht`s ja keiner - wie Sie als Unternehmerin aktiv und glücklich im Verkauf werden!“  die Teilnehmer aufhorchen, umdenken, lachen und gibt ihnen neue Motivation. 

Foto:Vertriebsexpertin Sandra Schubert

 

 

 

 

gaston florin„Mann spricht Frau“ heißt der Titel von Gaston Florin. Der Speaker und Künstler befasst sich mit  interkultureller Kommunikation zwischen den Geschlechtern. Andere Menschen verstehen heißt ein Stück weit in ihren Schuhen gehen – egal, ob Business-Schnürschuhe, Sneakers oder High Heels.

 

Foto: Gaston Florin

 

 

 

 Wichtig für BesucherInnen: der Eintritt ist frei – und UHD Rosenheim bietet im Lokschuppen Rosenheim wieder kostenlose Kinderbetreuung für Kinder von 5 bis 10 Jahren  an. Buben und Mädchen entdecken die Welt der Wikinger und basteln Schatzkästchen oder Wickie-Schiffe.
Möglich wurde das Forum mit einem monatelangen, ehrenamtlichen Einsatz des UHD-Vorstandes und einer engagierten Messegruppe. Der Verein bedankt sich bei seinem Sponsor, der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling für die Unterstützung.  Das gesamte Programm steht im Internet unter www.frau-und-erfolg-rosenheim.de

1. Frauen-Wirtschaftstag von UHD an der Hochschule Rosenheim

am .

Frauen Wirtschaftstag UHD RosenheimDanke an alle für eine großartige Veranstaltung: unser 1. Frauen-Wirtschaftstag an der Hochschule Rosenheim war inspirierend, motivierend und vermittelte interessante Aspekte der Selbstständigkeit. Nach dem Motto: Trau Dich - aber sei gut vorbereitet!

Frauen gründen nachhaltiger, erfuhren wir von Dr. Claudia Schlembach. Sei Dir die wichtigste Freundin und denke positiv - so Erfolgsvortragsrednerin Antje Heimsoeth in ihrem Beitrag "Frauenpower. Gelassen. Souverän". Wie Frau gemeinsam mit ihrer Hausbank eine Existenzgründung angeht, erläuterte Existenzgründungsspezialist Gernot Weinandy von der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Vorbildunternehmerin Rosi Raab hielt ein Plädoyer für die Selbstständigkeit. Und in einer Podiumsdiskussion brachten Ingenieurin Maria Büttner und Prof. Silke Stanzel ihre interessanten Erfahrungen und Meinungen ein, wie Frau es nach oben schafft. Prof. Dr. Lachmann stellte die Hochschule vor.

UHD-Vorsitzende Angelika Artmann lud zum Abschluss zu unserem Forum "Frau und Erfolg" am 30.4. ins KUKO ein. Es war sicher nicht die letzte Veranstaltung dieser Art! Danke an die Hochschule - und danke an den Auerbräu für die Unterstützung!

Startschuss für "Frau und Erfolg" 2016!

am .

Von vielen erwartet - und endlich geht es los: der Startschuss für unser Forum "Frau und Erfolg" 2016 ist gefallen! Die außerordentliche Mitgliederversammlung beschloss, dass unser Forum am 30. April 2016 im Kultur + Kongresszentrum Rosenheim stattfinden wird, und gab das Budget dafür frei. Geboten werden wieder informative Vorträge, Beratungen und eine Messe mit Beratungs- und Verkaufsständen. Für alles gilt: die Mischung macht's! Angesprochen werden sollen Unternehmerinnen, Frauen in Führungspositionen, Frauen, die ihren Betrieb gemeinsam mit ihrem Partner führen, und auch die Endkunden unserer Unternehmerinnen. Wer will einen Messestand buchen? Wer interessiert sich für einen Vortrag?  Im letzten Jahr waren wir voll  und mussten eine Warteliste einführen. Deshalb heißt es: schnell sein, und schon mal sein Interesse bekunden. Die Ausschreibung startet im Januar, doch frau kann schon jetzt mal ihr Interesse bekunden und sich auf die Liste setzen lassen. Einfach eine Mail schreiben an buero@uhd-rosenheim.de. Weitere Infos gibt es in Kürze in einem Newsletter!

IMG 1660Foto: UHD-Vorsitzende Angelika Artmann und Messe-Projektleiterin Silke Büttner

Informativ und Aktuell: UHD bei der AOK Rosenheim

am .

Interessantes zum Thema Scheinselbstständigkeit, Neues aus der Gesundheitspolitik und Aktuelles über die Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge - die Bandbreite der Themen bei unserer Veranstaltung bei der AOK Rosenheim war groß. Der AOK-Bereichsleiter für Firmenkunden, Klaus Schwendemann, hatte in seine Präsentation eine Fülle von Informationen gepackt und die Themen übersichtlich aufbereitet. So erfuhren wir,welche Kriterien es für eine Scheinselbstständigkeit gibt, und was eine Existenzgründerin tun muss, um spätere Fallen zu diesem Thema zu vermeiden. Wichtige Informationen erhielten wir auch zur Gesundheitspolitik - mit den neuen Gesetzen zur Prävention und zur Pflege. 2017 wird es wieder eine Veranstaltung mit der AOK geben. Ein starker Partner von UHD Rosenheim! Wir bedanken uns sehr herzlich bei Klaus Schwendemann für diese tolle Veranstaltung!

 aok1aok2aok3